Brauchen Sie Hilfe?

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an hilfe@digitalepatientenhilfe.de oder 089 904 293 272.

Vorläufig aufgenommen

neolexon Aphasie

Neolexon Aphasie bietet Menschen mit Aphasie und/oder Sprechapraxie ein logopädisches Training zum täglichen Üben zuhause als Ergänzung zur Sprachtherapie. Die Anwendung umfasst Übungen in allen sprachlichen Bereichen (Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben), die von der behandelnden Sprachtherapeutin oder vom behandelnden Sprachtherapeuten individuell initial festgelegt und fortlaufend angepasst werden. Es können Wörter, Sätze oder Texte trainiert werden.

Geeignet für

Aphasie, Apraxie

Geschlecht

Männlich, Nichtbinäre Geschlechtsidentität, Weiblich

Alter

Erwachsene (älter als 65 Jahre), Erwachsene(r) (18-65 Jahre)

Indikation(en)

R47.0 Dysphasie und Aphasie

R48.2 Apraxie

Weitere Ausschlusskriterien

Die Anwendung kann nicht verwendet werden:

  • bei starken visuellen Einschränkungen, sodass Bilder und Schrift auf einem Bildschirm nicht erfasst werden können
  • bei starken motorischen Einschränkungen, die eine Bedienung des Tablets/Computer verhindern
  • bei starken Höreinschränkungen, sodass auditive Vorgaben/Hilfen nicht wahrgenommen werden
  • bei starken kognitiven Einschränkungen, die die Verwendung eines Tablets/Computers verhindern

Keine Voraussetzung ist das Vorhandensein von sprachlichen Fähigkeiten zum Üben. Die Anwendung wurde für Patientinnen und Patienten mit Aphasie aller Schweregrade entwickelt und kann ohne sprachliche Fähigkeiten verwendet werden.

Sie brauchen noch mehr Informationen?
Weitere Informationen im BfArM-Verzeichnis