Brauchen Sie Hilfe?

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an hilfe@digitalepatientenhilfe.de oder 089 904 293 272.

edupression.com®

Die DiGA edupression.com® besteht aus dem Medizinprodukte System, edupression.com® System, mit den Medizinprodukten edupression.com® Psychoedukation und edupression.com® Stimmungsdiagramm. Das System ist eine webbasierte Software, die plattformunabhängig mittels gängiger Browser mit Internetverbindung ab- und aufgerufen werden kann (Software-as-a-Service).
Die Anwendung leitet Patientinnen und Patienten entlang des “Activity Feeds” durch das Programm und spielt täglich multimedial aufbereitete Informationen und Übungen aus der Psychodedukation zur Selbsthilfe aus. Außerdem enthält sie Elemente der computerbasierten kognitiven Verhaltenstherapie. Wöchentlich können von Patientinnen und Patienten sogenannte Wochenziele bestimmt werden, für die im Laufe der Woche vertiefende Informationen und Empfehlungen für Patientinnen und Patienten angezeigt werden. Patientinnen und Patienten werden täglich erinnert, das Stimmungsdiagramm in Form einer kurzen Umfrage mit Ja/Nein Fragen, auszufüllen und so ihre Stimmung aufzuzeichnen.
Berichte geben den Verlauf der Eingaben über die Zeit wieder, so wird Patienten das Stimmungsdiagramm visualisiert oder Ergebnisse aus dem PHQ-9 Fragebogen. Die Berichte können interaktiv angezeigt werden oder sind als portables Datenformat verfügbar. Durch spielerische Elemente werden die Patientinnen und Patienten ermuntert und “belohnt”, der Gesundheitsanwendung weiter zu folgen (Aktivitätspunkte, Abzeichen, Zeugnisse, Summe der Zeit im Programm usw. als Gamification). Eddy, der Therapie-Avatar, begleitet optisch in der Anwendung die Patientinnen und Patienten auf ihrem Weg. In Videos lernen Patientinnen und Patienten Alice kennen, die an einer Depression leidet und durchleben mit ihr den Weg zur Genesung. Zu jedem Kapitel gibt es Booklets im portablen Datenformat (pdf) zum Download zum Nachlesen.

Geeignet für

Depression

Geschlecht

Männlich, Nichtbinäre Geschlechtsidentität, Weiblich

Alter

Erwachsene(r) (18-65 Jahre)

Indikation(en)

F32.0 Leichte depressive Episode

F32.1 Mittelgradige depressive Episode

F33.0 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode

F33.1 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode

Kontraindikation(en)

F21 Schizotype Störung

F22 Anhaltende wahnhafte Störungen

F31 Bipolare affektive Störung

F32.3 Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen

F33.3 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen

Weitere Ausschlusskriterien

Eine absolute Kontraindikation ist gegeben bei Vorliegen von Erkrankungen, die einer anderer Form der Psychoedukation bzw. Behandlung bedürfen bzw. für die das von edupression.com® entwickelte Stimmungsdiagramm nicht geeignet ist. Nicht indiziert ist daher die Anwendung von edupression.com® bei Vorliegen von Suizidgedanken oder einer bipolaren Störung bzw. psychotischen Symptomen im Rahmen einer Schizophrenie, einer schweren depressiven Episode mit psychotischen Symptomen, einer schizoaffektiven Störung, wahnhaften Störung, oder anderen Störungen mit psychotischen Symptomen.
Eine relative Kontraindikation besteht jedoch vor Allem bei Patientengruppen mit einer Depression, die aufgrund der Schwere der Erkrankung wie schweren depressiven Episoden nicht in der Lage sind vom Online-Angebot der Psychoedukation mit höchster Wahrscheinlichkeit einen therapeutischen Nutzen zu ziehen.
Ebenso trifft das auf depressive Patientinnen und Patienten zu, die aufgrund unterschiedlicher Gründe nicht in der Lage sind, dem Online-Angebot der Psychoedukation (z.B. Intelligenzminderung, Alkohol-, Drogenintoxikationen, Sehbehinderung etc.) zu folgen. edupression.com® ist zudem nicht geeignet für Patientinnen und Patienten, die nicht mit einem digitalen Endgerät wie einem Computer/Tablet/Smartphone umgehen können bzw. nicht über die notwendigen Sprachkenntnisse verfügen, was möglicherweise auf manche geriatrische Patientengruppen bzw. Patientinnen und Patienten mit einer Muttersprache zutrifft, die nicht im Sprachangebot von edupression.com® existiert bzw. über mangelnde Fremdsprachkenntnisse verfügen.

Sie brauchen noch mehr Informationen?
Weitere Informationen im BfArM-Verzeichnis