Brauchen Sie Hilfe?

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an hilfe@digitalepatientenhilfe.de oder 089 904 293 272.

Cara Care für Reizdarm

Cara Care für Reizdarm ist eine digitale Gesundheitsanwendung zur Therapie des Reizdarmsyndroms. Die Anwendung dient primär zur Symptomreduktion funktioneller gastrointestinaler Beschwerden. Sekundär sollen krankheitsbezogene Lebensqualität und Gesundheitskompetenz gesteigert, Ängstlichkeit und Depressivität gelindert sowie krankheitsbezogene Arbeits- und Aktivitätseinschränkungen verbessert werden.

Diese Wirkungen werden über ein multimodales Selbsthilfekonzept innerhalb der Anwendung erzielt:
Personalisierte Inhalte basierend auf leitlinienkonformen Therapieverfahren aus den Bereichen Ernährung (low-FODMAP-Diät) und Psychotherapie (kognitive Verhaltenstherapie sowie Darm-gerichtete Hypnotherapie) bewirken Änderungen von Lebensstil, Kognitionen, Emotionen und Verhalten, die sich positiv auf die bekannten Pathomechanismen des Reizdarmsyndroms auswirken.
Im Rahmen einer Mindestnutzungsdauer von 12 Wochen erarbeiten sich die Nutzenden personalisierte Inhalte in Eigenregie. Dies wird durch multimediale und interaktive Inhalte unterstützt. So erhalten die Nutzenden über das Tracking von Symptomen und Lebensstilfaktoren sowie durch die erneute Abfrage von Symptom- und Lebensqualitätsscores Feedback zum Behandlungsfortschritt, erfahren pädagogische Unterstützung durch regelmäßige Abfrage psychoedukativen Wissens oder setzen sich persönliche Ziele innerhalb der Anwendung.

Cara Care für Reizdarm dient zur alleinstehenden Therapie des Reizdarmsyndroms.

Geeignet für

Reizdarm

Geschlecht

Männlich, Nichtbinäre Geschlechtsidentität, Weiblich

Alter

Erwachsene (älter als 65 Jahre), Erwachsene(r) (18-65 Jahre)

Indikation(en)

K58 Reizdarmsyndrom

K58.1 Reizdarmsyndrom, Diarrhoe-prädominant [RDS-D]

K58.2 Reizdarmsyndrom, Obstipations-prädominant [RDS-O]

K58.3 Reizdarmsyndrom mit wechselnden (gemischten) Stuhlgewohnheiten [RDS-M]

K58.8 Sonstiges und nicht näher bezeichnetes Reizdarmsyndrom

Weitere Ausschlusskriterien

Alter über 70

Schwangerschaft

Sie brauchen noch mehr Informationen?
Weitere Informationen im BfArM-Verzeichnis